Estland, Europa
Kommentare 10

Tallinn Cityguide – alternatives Sightseeing

Tallinn Estland Reisetipps

Schmale Gassen mit Kopfsteinpflaster, spitze Gibel und eine imposante Stadtmauer. Eine historische Umgebung, aber irgendwie doch eine moderne Welt – und das merkt man nicht zu letzt an der flächendeckenden WLAN-Verbindung. Dennoch, so lässt sich die Altstadt von Tallinn am besten beschreiben. Es ist kein Geheimnis, dass Estlands Hauptstadt das beliebteste Reiseziel des Landes ist und das obwohl es im Umland noch so viel mehr zu entdecken gibt. In der Altstadt (auch Oldtown genannt) trifft man die Touristen in Scharen, die vor allem mit den Kreuzfahrtschiffen oder der Fähre ins Baltikum kommen. Aber es gibt auch ein anderes Tallinn, nämlich das abseits der typischen Sehenswürdigkeiten und Hotspots – und das erkundet man am besten auf dem Fahrrad, so wie wir.

Tallinn Karte map

MEINE LIEBLINGSORTE & SEHENSWÜRDIGKEITEN IN TALLINN

BALTI JAAM MARKET

Der Markt hinter dem Bahnhof versetzt Besucher ein wenig zurück zur Sowjetunion. Einheimische versorgen sich hier mit Kleidung, Ersatzteilen, Obst, Gemüse oder was sie sonst für ihren Alltag benötigen. Ein schöner Ort, um mal hinter die Kulissen von Tallinn zu schauen – fern ab der Touristen.

Balti Jaam Market // Kobli 1, Tallinn Estland // Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa-So 9-17 Uhr // Tripadvisor

TELLISKIVI CREATIVE CITY

Das aufblühende kreative Industrieviertel, auch bekannt unter „Hipsters Paradise“, bietet alles was das alternative Herz begehrt: viele süße Cafés, Bars, Streetart, Ateliers, Design-Shops, Studios und über 300 Events im Jahr. Jeden Samstag mit Flohmarkt (10-15 Uhr).

Telliskivi Creative City // Telliskivi tänav 60A, Põhja-Tallinna linnaosa, Tallinn // Mehr Infos

SEAPLANE HARBOUR

Der Seeflughafen ist definitiv einen Besuch wert und bietet einen schönen Blick auf viele Schiffe. Das angrenzende Museum haben wir leider nicht besucht, aber es gilt als eines der spannendsten Museen Europas.

Seaplane Harbour // Vesilennuki tänav 6, Põhja-Tallinna linnaosa, Tallinn Estland // Mehr erfahren

FISCHMARKT „KALATURG“

Warum den Fisch im Supermarkt kaufen, wenn es ihn hier fangfrisch gibt? Das denken auch die Einheimischen. Schon wegen der Atmosphäre einen Besuch wert und in ein schöner Ort, um das Treiben der Locals zu beobachten.

Fischmarkt „Kalaturg“ // Kalaranna 1, Tallinn Estland // Jeden Samstag 9-16 Uhr) // Mehr erfahren

KALAMAJA

Das Szeneviertel Kalamaja ist die älteste Vorstadt und wird gerne auch als das Prenzlberg von Tallinn bezeichnet. Bunte Holzhäuser reihen sich mit alten Fabrikgebäuden aneinander. Einfach mal mit dem Fahrrad durch das Viertel fahren – es lohnt sich!

OLDTOWN

Die berühmte mittelalterliche Altstadt ist zwar von Touristen überlaufen, sollte man sich aber dennoch mal anschauen. Eine Stadt, die zum UNESCU Weltkulturerbe zählt und durch die mächtigen Mauern während der Kriege fast vollständig erhalten blieb. Die Hauptstadt zählt daher zu den am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte in Europa.

DOMBERG

Alle reden vom Domberg, denn ist eines der Wahrzeichen Tallinns und eine der Sehenswürdigkeiten, die man sich unbedingt ansehen sollte. Ich fand es irgendwie unspektakulär, aber die Aussicht auf die Dächer der Altstadt ist dennoch ganz schön.

Domberg Tallinn Estland

ESTONIAN DESIGN HOUSE

Direkt gegenüber vom Fischmarkt befindet sich das Estonian Design House. Ein Laden, der das Designherz höher schlagen und den Geldbeutel schrumpfen lässt. Gleich nebenan befindet sich das beliebte Café „Frank“.

Estonian Design House // Kalasadama 8, 10415 Tallinn Estland // Mehr zum Design House

TALLINN HOTELS & Unterkünfte

Wir hatten zwei wunderschöne Hotels, die ich beide empfehlen kann.

RESTAURANTS

Wir waren Pancakes im Kompressor essen, das ist zwar sehr touristisch, aber die sind ein absoluter Gaumenschmaus. Kreative Küche zu normalen Preisen gibt es im Pegasus Restaurant. Von außen sehr unscheinbar, aber von innen ein Design-Traum und das Essen sehr lecker.

BARS & PUBS

Die besten Cocktails (und auch leckeres Essen) gibt es im Manna La Rosa (Restaurant & Bar). Die Einrichtung ist verrückt und mit viel Liebe zum Detail – ein echter Hingucker. Die größte Bierauswahl gibt es im Hell Hunt, dem ersten estnischen Pub.

Manna La Rosa , Tallinn Estland

Das Manna La Rosa in Tallinn

❤ Ein paar weitere Tipps ❤

  • Anreise: Der Flughafen befindet sich in Tallinn und die Fahrt mit dem Taxi in die Stadt kostet ca. 12 Euro.
  • Flug, z.b. mit Air Baltic (ab 28,99 Euro pro Strecke)
  • Zwei Nächte reichen meiner Meinung nach in der Hauptstadt aus, danach sollte man lieber das Umland erkunden.
  • Eine Kaffee-Pause im Sinilind Café einlegen (mit Artwork an den Wänden und sehr leckerem Kaffee).
  • Flugangst? Kein Problem, es gibt auch eine Fähre nach Tallinn (z.B. von Rostock in 28 Stunden)
  • Einen schönen Tallinn Stadtplan gibt es hier.
  • Fahrräder bei City-Bike ausleihen und die Stadt erkunden.

Was mir sonst auf dem Herzen liegt

Keine Frage, Tallinn ist wirklich wunderschön, aber meiner Meinung nach, gibt es den wahren Schatz im Umland. Es wartet eine überraschende Natur mit vielen Wäldern, Mooren, Nationalparks, herzliche Gasthäuser und nicht zuletzt die einzigartige Tierwelt, mit den vielen Braunbären, Luchsen, Elchen, Maderhunden und Fuchsen. Estland ist nicht groß, wieso also nicht einfach einen Mietwagen mieten und von Tallinn aus auch mal den Rest des Landes erkunden? Ein paar Ideen:

  • Wandern im Nationalpark Lahemaa (Entfernung ca. 80 km)
  • Tagesausflug auf die Insel Prangli (Die Fähre fährt vom Hafen in Leppneeme und der Ort ist nur 17 km entfernt)
  • Moorschuwanderung im Sooma Nationalpark (ca. 200 km entfernt)

Tallinn Sehenswürdigkeiten Oldtown Tallinn

Oldtown Tallinn

Oldtown Tallinn

Oldtown, Tallinn Estland

Die Straßen von Old Town

Tallinn Sehenswürdigkeiten

Beachbar Tallinn Estland

Märkte in Tallinn

Straßenmärkte gibt es in Oldtown an jeder Ecke.

Tallinn Sehenswürdigkeiten IMG_4950

Alexander-Newski-Kathedrale, Tallinn Estland

Die Fahrrad Route

Bei anderen Reiseblogs weiterlesen:

Weitere nützliche Links

 

WARST DU SCHON MAL IN TALLINN? WAS SIND DEINE TIPPS? AB DAMIT IN DIE KOMMENTARE!

 

Diese Reise ist in Kooperation mit Visit Estonia und Air Baltic entstanden. Meine Roadtrip-Partner waren Martin & Caro von WE TRAVE THE WORLD und Mandy von GO GIRL! RUN.

PS: Die Landkarte ist von Shutterstock. Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links von Partnern, denen ich vertraue. Ich erhalte eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link etwas kaufst. Für Dich ändert sich dadurch natürlich nichts.

Kategorie: Estland, Europa

von

Hi! Ich bin Simone, Onlinerin von Herzen, Weltentdeckerin mit Dauerfernweh – und einem Faible für exotische Reiseziele. Ich liebe das Meer, Inselparadiese & Abenteuer. Wenn ich nicht gerade auf den Seychellen mit einer Kokosnuss am Strand liege, Riesenschildkröten knutsche oder im Meer plansche, dann bin ich woanders auf dieser wundervollen Welt unterwegs. Meine Schwester sagt immer: „Chill' doch mal“, aber dafür ist das Leben doch viel zu kurz, oder? Mehr über mich

10 Kommentare

  1. Eine super Stadt, tolle Tipps! Nächstes Mal muss ich mir auch ein Rad ausleihen. Für alle, die mal einen guten Veganer besuchen wollen, kann ich das „V“ in der Altstadt empfehlen. Aber du hast ja schon verlinkt, ganz lieben Dank dafür!! Schönen Sonntag noch & liebe Grüße, Elke

    • Hi Elke,
      danke für deinen Kommentar. Tallinn ist wirklich eine super Stadt, aber das vorher Erlebte konnte sie nicht mehr übertreffen. Allen voran die Braunbären. hihi :-)

      Schöne Woche! LG, Simone

    • OHHHHH, wie toll ist das denn. Ich freu mich voll. Wie hast auf dieser riesigen Wand denn meine Visitenkarte gefunden?

      Allerliebste Grüße aus Berlin & danke für die Blumen! :))

      • ich fand die wand total interessant, habe sie mir eine weile lang angesehen und ein foto gemacht. einige karten haben sich aus der masse abgehoben, wie deine.
        (gesendet aus dem flugzeug am weg nach oslo :)

  2. Pingback: Die Top 10 der schönsten Städte Europas

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *