Alle Artikel in: Deutschland

Deutschland Reiseblog: Lest meine Reiseberichte und Reisetipps rund um Deutschland – und erfahrt alles über die schönsten Orte, Städtetrips und vieles mehr.

Mein Besuch bei der Türmerin in Münster

Sightseeing mal anders: Zu Besuch bei der Türmerin von Münster

Stell dir vor: du gehst jeden Abend (außer dienstags) 300 Stufen in einen Kirchturm, um 3 Stunden lang halbstündlich in ein Horn zu blasen. Stell dir vor: du beschützt damit eine ganze Stadt vor Feuer und Feinden. Stell dir vor: das macht eine Frau und sie ist die erste seit 1383.  Die Rede ist von der Türmerin Münsters, genauer gesagt von Martje Saljé. Sie ist die Frau auf dem Turm der Lambertikirche in Münster und hat den Job mit dem besten Ausblick der Welt. „Am schönsten ist es, wenn der Himmel blau ist“, verrät sie mir mit strahlenden Augen, „dann habe ich einen traumhaften Blick auf den Sonnenuntergang. „Aber auch bei Gewitter, wenn sich die Blitze am Horizont entladen und ich das von hier oben beobachten kann, ist das einfach unglaublich faszinierend“, schwärmt sie. Überhaupt habe ich das Gefühl, dass sie ihren Job von Herzen liebt. Türmerin wird man eben nicht einfach so. Es ist ein Traditionsberuf. Und ganz gewiss keine Touristenattraktion, aber dafür die Bewahrung eines jahrhundertealten Brauchtums. Es ist Donnerstagabend um kurz vor 21 Uhr, als wir …

Münster erleben, Tipps, Highlights, Münsterland

Münster erleben – in zwei Tagen

Wenn ich an Heimat denke, dann denke ich an Münster. Und das sogar, obwohl ich in dieser Stadt gar nicht geboren bin – allerdings habe ich dort studiert, viele weitere Jahre gelebt und gearbeitet. Ein paar Tage in Münster sind für mich also wie Urlaub machen – und wie nach Hause kommen sowieso. Warum also nicht mal ein Wochenende in der lebenswertesten Stadt Deutschlands verbringen? Wir waren bei unserem Heimatbesuch in Deutschland natürlich auch in meiner Lieblingsstadt. Ich zeige euch, was man dort für schöne Dinge in Münster erleben kann und was wir in dieser Zeit so gemacht haben. Los geht’s! MÜNSTER ERLEBEN Ab aufs Fahrrad Münster ist Fahrradstadt. Punkt. Und wer die Stadt nicht mit dem Fahrrad erkundet, der hat da etwas nicht richtig gemacht. Das erste To Do sollte also lauten: Fahrrad ausleihen. Das kann man an der Radstation am Bahnhof oder in der Stubengasse (12 Euro für 24 Stunden). Die Wege sind kurz und in Münster ist alles mit dem Fahrrad zu erreichen. 》Radstation Münster / Berliner Pl. 27A, 48143 Münster oder Stubengasse 1, 48143 Münster Die Promenade Die …

Gewinnspiel

Jubiläumsgewinnspiel: Jetzt mitmachen und gewinnen!

Ich habe euch etwas verschwiegen, denn bereits im Juni ist WOLKENWEIT ein Jahr alt geworden. In dieser Zeit war ich gerade auf meiner fünften Seychellen-Reise und habe einen Monat in meinem Lieblingsparadies verbracht. Dieses Gewinnspiel hatte ich für genau diesen Zeitraum geplant, aber es kam alles anders als gedacht. Denn anstatt es vorzubereiten, wollte ich lieber draußen sein, Sonnenuntergänge schauen, am Leben der Einheimischen teilnehmen, sie bei der Arbeit begleiten, die Natur genießen, am Strand liegen, Takamaka-Rum trinken und zu kreolischer Musik tanzen, schnorcheln und entspannen. Meine Sucht, die geliebte Online-Welt und vor allem auch mein Smartphone rückten in den Hintergrund. So weit weg, dass ich alles ausblenden konnte, was mich normalerweise tagtäglich begleitet. WOLKENWEIT ist mein Herzensprojekt und ehrlich gesagt hätte ich niemals damit gerechnet, dass dieser Blog in einem Jahr so schnell wächst. Ohne euch wäre das gar nicht möglich gewesen und heute möchte ich einfach mal DANKE sagen. DANKE, dass … ihr mir auf WOLKENWEIT folgt. … ihr mir täglich Nachrichten und Fragen zu den Seychellen schickt, natürlich auch zu anderen Reisezielen. … ihr mir Feedback gebt. … ihr mir schreibt, wenn ihr zeitgleich irgendwo seid und …

Münster

Münster hautnah: Tipps für dein Wochenende in der Westfalenmetropole

Studentenstadt, Fahrradstadt, Spießerstadt, Hipsterstadt, Regenstadt, Schreibtisch Westfalens oder wie auch immer. Die Stadt Münster hat viele Klischees und doch hat die schöne Westfalenmetropole viel zu bieten. So darf sie sich seit 2004 lebenswerteste Stadt der Welt nennen. Ok, das ist lange her, aber den Award hat Münster nicht ohne Grund gewonnen. Als zehntgrößte unter den NRW-Städten hat Münster die zweitgrößte Grundfläche und somit viel Grün. Münster hat viele junge Menschen. 37% der knapp 300.000 Einwohner sind jünger als 30 Jahre. Das begründet sich vor allem durch die hohe Anzahl an Studenten. Der innerste Kern und das Herzstück des grünen Münsters ist die 4,5 km lange Promenade. Als einzig geschlossener Promenadenring in ganz Deutschland ist sie einzigartig und trennt die Altstadt von den umliegenden Stadtteilen mit wunderschönen Linden. Neben dem Aasee, dem Kreativkai (Hafenviertel), den zahlreichen Museen und historischen Sehenswürdigkeiten, gibt es eine große Auswahl an Kunst und Kultur. Und: Was wäre Münster ohne die Fahrräder (… ok. Entschuldigung, in Münster sagt man Leeze). Täglich sind mehr als 100.000 Münsteraner mit dem Fahrrad unterwegs. Auch ich fahre …