Alle Artikel in: Estland

10 Tage Roadtrip in Estland. Natur & Abenteuer pur! Lest hier alle Reiseberichte, Reisetipps und vieles mehr.

Tallinn Estland Reisetipps

Tallinn Cityguide – alternatives Sightseeing

Schmale Gassen mit Kopfsteinpflaster, spitze Gibel und eine imposante Stadtmauer. Eine historische Umgebung, aber irgendwie doch eine moderne Welt – und das merkt man nicht zu letzt an der flächendeckenden WLAN-Verbindung. Dennoch, so lässt sich die Altstadt von Tallinn am besten beschreiben. Es ist kein Geheimnis, dass Estlands Hauptstadt das beliebteste Reiseziel des Landes ist und das obwohl es im Umland noch so viel mehr zu entdecken gibt. In der Altstadt (auch Oldtown genannt) trifft man die Touristen in Scharen, die vor allem mit den Kreuzfahrtschiffen oder der Fähre ins Baltikum kommen. Aber es gibt auch ein anderes Tallinn, nämlich das abseits der typischen Sehenswürdigkeiten und Hotspots – und das erkundet man am besten auf dem Fahrrad, so wie wir. MEINE LIEBLINGSORTE & SEHENSWÜRDIGKEITEN IN TALLINN BALTI JAAM MARKET Der Markt hinter dem Bahnhof versetzt Besucher ein wenig zurück zur Sowjetunion. Einheimische versorgen sich hier mit Kleidung, Ersatzteilen, Obst, Gemüse oder was sie sonst für ihren Alltag benötigen. Ein schöner Ort, um mal hinter die Kulissen von Tallinn zu schauen – fern ab der Touristen. Balti Jaam Market // Kobli 1, Tallinn Estland // Mo-Fr 9-18 Uhr, …

Estland Reise

Estland – 10 Tipps & Highlights für das Land der Wälder, Moore & Braunbären

Ich bin ehrlich. Ich hatte vor der Reise nach Estland überhaupt keine Vorstellungen von diesem Land im Baltikum. Es war für mich einfach völlig unbekannt und hatte bisher auch kaum etwas darüber gehört. Viele denken bei der Planung einer neuen Reise eher nicht an Estland oder überhaupt an das Baltikum. So war es auch bei mir. Bei der Planung denke ich eher an andere Länder. Länder in Afrika. Oder an Inseln, wie die Seychellen. Oder in Europa an Länder in Nordeuropa wie Schweden, Dänemark oder Norwegen. Das Baltikum wird da aber wohl eher übersehen. Aber warum eigentlich? Ist es Unwissenheit? Sind es Vorurteile? Oder ist das Land einfach noch so unbekannt, dass es niemand im Hinterkopf hat? Ich wusste nicht was mich erwartet, aber gerade das hat mich fasziniert. Komplett ahnungslos und damit auch völlig unbefangen, bin ich diese Reise angetreten und ich kann sagen: ich wurde täglich überrascht. Jeden Tag fragte ich mich, wieso hat mir das niemand vorher gesagt? Wieso weiß niemand, dass dieses unbekannte Land so viel zu bieten hat? Wieso weiß niemand, dass das kleine Estland so wunderschön ist und so viele Überraschungen verbirgt? Estland …

Braunbären in Alutaguse Estland

Estland Roadtrip – 10 Tage durch ein Land voller Highlights

Estland, das Land für Naturliebhaber und Abenteurer. 10 Tage waren wir 1.200 Kilometer mit einem Mietwagen unterwegs, übernachteten in Gasthäusern, Hotels, auf einer einsamen Insel und in einer Bärenhütte. Wanderten in Nationalparks, durch Hochmoore, zwischen goldenen Stränden und saftigen Wäldern. Begaben uns auf die Spurensuche von Braunbären und Seerobben, fuhren Kanu und endeten in Tallinn auf der Suche nach alternativen Spots fernab der Touristen-Highlights. Klingt nach einem Abenteuer? Oh ja! Aber von Anfang: Estland ist das nördlichste Land im Baltikum und ist in etwa so groß wie die Niederlande, hat mit knapp 1,4 Millionen jedoch zehnmal weniger Einwohner. Fast die Hälfte des Landes ist mit Wäldern bedeckt, weitere 20% machen Sümpfe und Seen aus. In Estland gibt es mehr als 1.500 Inseln, 1.000 Seen und die Küstenlinie ist sechsmal länger als die Festlandsgrenze. Ein Mekka für Naturliebhaber. Auch Tierfreunde kommen auf ihre Kosten, denn Estland hat eine der größten Raubtierdichte in Europa. Neben Braunbären, Luchse und Wölfen, leben dort auch andere Tiere in den dichten Wäldern, wie Wildschweine, Rehe und über 10.000 Elche. Ihr könnt euch …