Alle Artikel in: Reisetipps

Herzlich Willkommen bei meinen Reisetipps. Hier findet ihr alle nützlichen Informationen rund um meine Reisen. Wie plane ich einen Roadtrip in Neuseeland? Muss man die Unterkünfte für Südafrika im Voraus buchen? Wie geht das Inselhopping auf den Seychellen? Was sind die Top 10 Highlights in Estland? Diese und noch viele weitere Fragen beantworte ich in dieser Rubrik! Du hast noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne eine Nachricht über mein Kontaktformular!

Sansibar Reisetipps & Reise Infos

Karibu sana! 16 Reisetipps für Sansibar

Planst du eine Reise nach Sansibar? Oder möchtest gerne dorthin reisen? Im Dezember war ich in Jambiani auf Sansibar und die Insel hat mich unglaublich in den Bann gezogen. Ich habe hier ein paar wichtige Tipps & Informationen für die Vorbereitung einer Reise auf die Gewürzinsel zusammengestellt. Anreise Von Deutschland fliegen verschiedene Airlines nach Sansibar, zum Beispiel Qatar Airways. Von Arusha und Dar Es Salaam gibt es mehrmals täglich Linienflüge. Ein- und Ausreise Deutsche benötigen für die Einreise nach Sansibar ein Visum. Dieses kann im Vorfeld bei der Botschaft der Vereinigten Republik Tansania in Berlin oder aber bei der Einreise am Flughafen auf Sansibar beantragt werden. Für das Visum sind bei der Einreise 50 US-Dollar in bar fällig. Bei Betreten des Flughafen-Gebäudes ist es erst einmal erforderlich ein Formular auszufüllen und dieses gibt man im Anschluss mit dem Bargeld bei der Passkontrolle ab. Mit dem Flugzeug Am einfachsten geht das mit dem Flugzeug. Für mich war es mein erster Flug mit Qatar Airways und es ging von Berlin nach Doha (5,5 Stunden), weiter nach Kilimanjaro und schließlich Sansibar (8 Stunden). Der Flug hat zwar zwei Stopps, …

Schnorcheln

Schnorcheln? SCHNORCHELN! Das sind zehn der schönsten Orte weltweit

With every drop of water you drink, every breath you take, you’re connected to the sea. No matter where on Earth you live. — Sylvia Earle, Oceanographer Ich liebe das Meer und schnorcheln zählt für mich zu den schönsten Abenteuern auf Reisen. Wenn ich mich stundenlang im Meer treiben lasse, um die faszinierende Unterwasserwelt zu beobachten, unter mir das Riff mit bunten Fischen und Korallen, dann verschwinden alle Gedanken aus meinem Kopf und ich fühle mich frei. Momente wie Schnorcheln auf den Seychellen mit Meeresschildkröten oder der Begegnung mit einem drei Meter großen Mantarochen auf Curaçao werde ich einfach niemals vergessen.

Inselhopping Seychellen: Wie viel Geld benötige ich für eine Reise auf die Seychellen?

Wie viel Geld benötige ich für eine Reise auf die Seychellen?

Weiße Sandstrände weich wie Puderzucker, türkisfarbenes Meer, eine üppige und saftig grüne Vegetation, die vor Leben nur so strotzt, riesige Kokospalmen und wunderbar herzliche Einwohner – die Seychellen sind ein Ort der Sehnsucht und gelten als DAS Traumreiseziel schlechthin. Ein Reiseziel, das für viele jedoch nur ein Traum bleibt, denn bei ihnen sind die Seychellen als Luxusreiseziel im Kopf verankert. Dabei kann man auch dort im Paradies einen Urlaub verbringen, den man sich leisten kann.  

Reisetipps Curacao

Karibik-Feeling: Curaçao von A bis Z

Der Likör „Blue Curaçao“ hat die Insel in der Karibik berühmt gemacht. Doch die Insel Curaçao hat so viel mehr zu bieten, als die Farbe Blau: nämlich tropische Exotik, karibisches Flair, Bilderbuchstrände, türkis-blaues Meer, wundervolle Plätze zum Schnorcheln und Tauchen, XXL-Kakteen, die Hauptstadt Willemstad mit holländischem Charme, sympathische Einwohner und noch so viel mehr. 11 Tage habe ich auf der Karibikinsel Curaçao verbracht, drei davon in Willemstad und acht in St. Michiel an der Westküste – und hier nun ein paar Infos für euch zusammengestellt. Reisetipps für Curaçao von A bis Z Anreise Die Karibikinsel Curaçao besitzt einen internationalen Flughafen. Es gibt tägliche Direktflüge von Amsterdam, zum Beispiel mit KLM für ca. 500-600 Euro, aber auch viele weitere Fluggesellschaften. Die Preise hängen von verschiedenen Faktoren ab, aber wer sich rechtzeitig informiert und bucht, kann Glück haben und sich einen günstigen Flug sichern. Wir sind von Düsseldorf geflogen, hatten einen kurzen Zwischenstopp in Amsterdam und waren dann nach weiteren knapp 11 Stunden auf Curaçao. Für die Einreise ist ein Reisepass erforderlich, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. …

Inselhopping Seychellen

Inselhopping Seychellen: So geht’s!

Herzlich Willkommen im Paradies. Beeindruckend und triumphierend liegen sie – scheinbar vergessen – im Indischen Ozean nur 1000 Kilometer vom afrikanischen Festland entfernt. 115 unberührte Inseln, die als die größten Schätze dieser Welt gelten. Inseln, die nicht authentischer sein können und bis heute erfolgreich vor der Kommerzialisierung geschützt werden: Die Seychellen. Über Jahrhunderte wurden sie vergessen und waren sogar bis zum 18. Jahrhundert sogar unbewohnt. „Nicht nur ein Garten Eden – hunderte davon“, sagt der Tourismusverband. Die weltweit schönsten Strände, ein tropisches Flair, türkisblaues Wasser, viele exotische Pflanzenarten und Tieren an Land – und auch der Ozean trotzt nur so vor Artenvielfalt. Meeresschildröten, Rochen, Riffhaie und viele bunte Fische sind unter der Wasseroberfläche Dauerbesucher. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Die insgesamt 115 Inseln sind in zwei Kategorien aufgeteilt: die Inner Islands, rund um die drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue, welche die am dichtesten bevölkerte und damit wichtigste Inselgruppe ist. Die Inner Islands liegen auf einer Gesamtfläche von 31.000 km² im Meer verteilt. Die Äußeren, die sog. Outer Islands, die sich nach Westen Richtung …

Neuseeland Reisetipps

Neuseeland – Reiseblogger verraten ihre Highlights & Tipps

Das vermutlich schönste Ende der Welt: Neuseeland. In zwei Tagen geht es los und ich werde mich auf mein erstes großes Abenteuer im Jahr 2015 begeben. Für mich erfüllt sich mit dieser Reise ein sehr großer Traum, denn seit der Kindheit habe ich eine ganz besondere Verbindung zu diesem Land. Am Mittwoch geht es los und ab Freitag reisen wir vier Wochen quer durch Neuseeland: 1 Camper, 4 Mädels & Unendlich viel Natur & Freiheit

Seychellen Reisetipps

What you need in… THE SEYCHELLES

In „What you need in…“ zeige ich euch Dinge, die ihr für dieses Land oder diesen Ort in eurem Reisegepäck nicht vergessen solltet. Diesmal: die SEYCHELLEN. Hier ist meine Packliste mit besonderen Dingen, die bei einer Reise auf die Seychellen nicht fehlen sollten. 1.Schnorchelset Die Seychellen gelten als DAS Schnorchelparadies überhaupt. Bisher gab es für mich keinen Ort – an dem es wichtiger war – ein Schnorchel-Set dabei zu haben. Zwar könnt ihr auf den Boottrips alles ausleihen, aber auch an den Stränden könnt ihr am vorgelagerten Riff sehr gut schnorcheln. Nicht jeder kann sich damit anfreunden, eine Pressluftflasche beim Tauchen auf dem Rücken zu haben. Warum auch? Die Seychellen bieten alles was ein perfektes Schnorchelparadies benötigt: Geringe Wassertiefe, viele vorgelagerte Riffs an den Stränden und kleineren Inseln, bunte Fische, Schildkröten – und all das ohne tief hinabzutauchen. Was ihr also unbedingt dabei haben solltet, ist eine Schnorchelset (Brille & und Schnorchel). Bei den Flossen sollte jeder für sich überlegen, ob er sie von Deutschland mitnehmen möchte . ➼ Hier anschauen. Gibt es auch in …

Salto del Caburní, Trinidad, Kuba

Trinidad, Kuba – auf dem Weg zum Salto del Caburní

Der Wasserfall „Salto del Caburní“ ist ein wunderschönes Wanderziel in der Nähe von Trinidad in Kuba und liegt im Gran Parque Natural de Collantes. Der Weg führt ca. 4 km durch die Tiefen des Urwalds – vorbei an riesigen Felsformationen und üppig wuchender Vegetation. Der Start befindet sich an der Villa Caburni und es geht recht schnell steil hinab über  Steinstufen und schmale Wege. Die laut Plan 45 Minuten dauernde Wanderung ist selbst für geübte und trittsichere Personen sehr knapp bemessen, wie ich finde. Wir haben für den Weg knapp eine Stunde benötigt.  Je tiefer man kommt, desto höher wird die Luftfeuchtigkeit und wir haben uns ziemlich am Anfang des zum teil sehr steilen Abstiegs gefragt: „Müssen wir hier auf dem Rückweg auch wieder hochlaufen?“ und die Antwort ist JA. Charming waterfall, long way back. Unten angekommen endet der wunderschöne Wasserfall in einem großen, natürlichen Schwimmbecken, der zum Abkühlen und Verweilen einlädt. Bei einer längeren Badepause könnt ihr euch hier für den erschwerenden Aufstieg erholen. Der Weg ist nichts für Personen mit Kreislaufschwierigkeiten und genug Flüssigkeit sollte auch …

Malediven

Traumstrand gesucht? 8 Reiseblogger verraten ihre Geheimtipps

 Die schönsten Traumstrände auf der Welt Weißer Sand, Sonnenschein, Palmen, türkisblaues Meer, Natur pur – überall auf der Welt locken Traumstrände mit Postkarten-Idylle. Ganz egal, ob Karibik, Thailand, Südostasien, Ecuador, Afrika oder andere – jeder Reisende macht seine eigenen Erfahrungen und hat seinen schönsten Strand auf der Welt. Oft sind es absolute Geheimtipps, die besonders versteckte Paradiese zeigen. Daher habe ich acht Reiseblogger nach ihren Favoriten gefragt. Oben auf dem Bild seht ihr übrigens den Lieblingsstrand von Marianna von Weltenbummler Mag. Meiner liegt übrigens auf den Seychellen. 8 Reiseblogger verraten dir, wo du ihren absoluten Traumstrand findest. Ein großes DANKESCHÖN für die Teilnahme geht an: Off-The-Path puriy Faszination Südostasien Going Vagabond Weltenbummler Mag WE TRAVEL THE WORLD World Meets Girl Bravebird     Welcher ist dein absoluter Traumstrand? Ton Sai Beach in Thailand Mein absoluter Traumstrand hat keinen weißen Sand und kein türkises Wasser und liegt nicht auf Bora Bora oder den Philippinen, sondern in einer sehr kleinen Bucht direkt neben dem überfüllten und touristischen Railay Beach im Süden Thailands. Tonsai ist einfach super entspannt. Es gibt …

Kopenhagen_Wolkenweit_2b

Hej-Hej Kopenhagen!

Ich habe mich verliebt. Unsterblich verliebt. In eine Stadt, die vor Glück nur so strahlt und das merkt man sofort. Die Dänen sind sehr zufriedene Menschen. Keine Wunder, denn Sie wohnen in einer Stadt, die so viel zu bieten hat. Ganz egal ob Shopping, Kunst oder Kultur – in Kopenhagen findet jeder etwas.