Von aller Welt & den Seychellen

WOLKENWEIT ist mein Herzensprojekt – ein persönlicher Reiseblog über individuelles Reisen, Roadtrips, Natur, Outdoor, Abenteuer, Städte und Inselparadiese. Es geht um Reiseziele, die traumhaft, die besonders, die einzigartig oder die überraschend anders sind. Reiseziele, die sogar eine Sehnsucht auslösen können, die niemals gestillt werden kann. Das kann das Meer sein, die Berge oder auch kleine Abenteuer vor der Haustür sein.

No. 1 Seychellen-Blog

Über die letzten Jahre hat sich WOLKENWEIT zum größten und bekanntesten Blog über die Seychellen entwickelt. Dafür bin ich sehr dankbar. Angefangen mit einer Reise, folgten viele weitere mehrmals jährlich. Dabei war ich doch immer die, die ein Reiseziel nie mehrmals besuchte – es gibt ja schließlich so viel zu sehen. Bei den Seychellen war alles anders.

Seit etwas mehr als einem Jahr bin ich nun auf den Seychellen, auf der nur 3×5 km großen Insel La Digue. Zum Strand sind es nur ein paar Meter. Und habe ich früher geträumt mit meinem eigenen Beachcruiser am Meer entlang zu fahren, ist es das heute wahr geworden. Manchmal kann ich das alles selbst noch gar nicht glauben.

WOLKENWEIT ist eine Sammlung meines Wissens aus über sieben Jahren arbeiten, leben und reisen auf den Seychellen. Als Seychellen-Expertin gebe ich heute aber nicht nur Tipps, teile Insiderwissen, erzähle von Kultur, Land und Leuten, sondern versuche euch auch jeden Tag ein bisschen mitzunehmen – in mein kleines Paradies.

Natürlich geht es nicht nur um die Seychellen. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Ländern, die ich bereisen kann. Genau wie der Inselalltag gehört auch ein jährliches Winterabenteuer zu meinem Leben dazu.

Über mich

Hinter all den Texten und Fotos hier, stecke ich, Simone Schwerdtner. Ich bin in Wiesbaden geboren, habe in Münster BWL studiert, lange dort gelebt und gearbeitet. Früher war ich als Online Marketing & PR Manager in verschiedenen Unternehmen tätig, u.a. bei SeyVillas – und betreute dort Themen wie Content-Marketing, PR, Social Media, Texten, Websites, Newsletter und vieles mehr. 2016 habe ich meinen 9-to-5-Job an den Nagel gehängt und mich selbstständig gemacht – mittlerweile ist der Blog meine Haupttätigkeit. Alles was nicht direkt mit ihm zu tun hat, flattert aber trotzdem darüber in mein Postfach. Der Schritt in die Selbstständigkeit war einer der besten meines Lebens.

Wie kannst du mich unterstützen?

Hinter WOLKENWEIT steckt sehr viel Energie, Freude und Arbeit. Die größte Unterstützung, die du mir geben kannst, ist dein Feedback. Wenn dir ein Beitrag gefällt, dann teile ihn oder hinterlasse einen Kommentar. Wenn dich etwas stört, dann schreib mir das ganz ehrlich, z.B in einer privaten Nachricht.

Auf diesem Blog findest du einige Empfehlungs-Links. Wenn du über einen dieser Link etwas kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich ändert sich der Preis natürlich nicht. Wenn du etwas bei Amazon (Affiliate-Link) kaufst oder bei Booking.com (Affiliate-Link oder 25 Euro Geld zurück) oder Airbnb (30 Euro Gutschein) eine Unterkunft buchst, dann denke an mich und klicke über meinen Blog auf diese Seiten. Damit unterstützt du mich sehr. Ich empfehle nur Dinge, hinter denen ich zu 100% stehe.

Neugierig?

  • Dann schaue dich auf meinem Blog um.
  • Melde dich für meinen Newsletter an.
  • Folge mir auf Facebook oder Instagram. In den Stories auf Instagram nehme ich dich regelmäßig mit auf die Seychellen und meine Reisen.

 

126 Kommentare

  1. Hey Simone,

    ich bin heute auf deine Seite gestoßen. Echt toller Blog. :)
    Ist das ein Hobby oder bist du beruflich Bloggerin?
    Ich werde mir auch bald einen Blog aufbauen. ;)

    greets Ralph

  2. Bin zufällig bei dir gelandet… sehr hilfreich, übersichtlich, einfach super! Jetzt habe ich endlich eine Vorstellung von unserem Seychellenurlaub!
    Danke und alles Gute!
    Magdalena

      1. Hallo Simone,
        ein super Block und informativ. Macht Lust auf Meer!!
        Möchte gerne 2017 im Juli/August die Sychellen kennenlernen. Hatte an einen Kombi aus Segeltörn und Badeurlaub gedacht. Auf Grund deiner Infos über das Wetter (See-Wellengang) in dieser Jahreszeit bin ich ins Zweifel gekommen. Meine Frage ist nun lohnt sich der Törn oder würdest Du eher ein Inselhopping empfehelen??

        Gruß
        Udo

    1. DANKESCHÖN! Ich freue mich auch schon wieder, dass ich bald wieder hinfahre. Aber ein bisschen muss ich mich noch gedulden…
      Irgendwie habe ich deinen Kommentar irgendwie übersehen.

      LG
      Simone

  3. Schön hier bei dir! Wir überlegen auch seit einiger Zeit von wordpress.com nach wordpress.org umzuziehen, haben aber noch etwas Respekt vor einem selbstgehosteten Blog… vielleicht, beim nächsten Mal wenn wir unser Blogdesign überarbeiten… was wir ja eigentlich permanent machen… ;-)
    Weiterhin viel Spaß und LG quasi aus der Nachbarschaft! Miri mit Andy und Skar

    1. Dankeschön! Einen selbstgehosteten Blog kann ich euch echt ans Herz legen. Für mich war das von Anfang an klar. Bei euch schaue ich mich auch mal um. :))

      Liebe Grüße,
      Simone

  4. Hallo Simone,

    wir fliegen Ende februar nach Santa Klara und fliegen 2 Wochen später von Havanna wieder heim.
    Der Rest ist noch völlig offen. Die reise ist mit Viazul geplant. Wo kaufe ich die Tickets (wir sprechen kein spanisch)? Stimmt der Fahrplan vom Internet im Großen und Ganzen?
    Bis bald.

    Fernweh

    1. Huhu!
      Also ihr könnt den Viazul im Voraus buchen, dann habt ihr die Tickets fest. Ihr seid dann aber auch nicht mehr flexibel. Die Tickets könnt ihr sonst auch vor Ort buchen, dann kann es jedoch sein, dass der Bus mal ausverkauft ist. Im Internet schaut ihr am besten bei http://www.viazul.com. Dort findet ihr alle Fahrten inkl. Preise. Der Fahrplan stimmt soweit. Wir haben alles vor Ort gebucht und immer Plätze bekommen.

      LG

  5. Hallo Simone!

    Schön geworden, dein Blog! Seit wann gibt es ihn? Wir sind im März gestartet und ich finde es immer noch alles sehr aufregend!

    Liebe Grüße!
    Jolly

  6. Hallo, ich freue mich endlich einen Blog gefunden zu haben der mich wirklich gut informiert über die Seychellen. Wir lieben auch das Reisen und ganz besonders mag ich es mich schon lange davor zu informieren um dann nicht viel Zeit an dem Ort zu verlieren und soviel wie möglich zu sehen. Wir wollen auch auf die Inseln allerdings erst 2017 nächstes Jahr ist schon verplant. Es sollen aber auch einige Tage auf dem Katamaran dabei sein, meinst Du das Juni eine gute Zeit ist für einen Segeltörn?
    Danke für diese schönen Seiten . Gabi

    1. Huhuu liebe Gabi,
      wie ich mich über Deinen Kommentar freue und vor allem freue ich mich, dass ich Dir mit meinen Beiträgen weiterhelfen konnte. Da haben wir definitiv etwas gemeinsam, denn ich liebe das auch vor einer Reise. Daher würde ich niemals eine fertige Reise buchen, aber das ist sicherlich auch Geschmacksache. Manche wollen sich eben um gar nichts kümmern.

      Normalerweise ist der Juni ein super Reisemonat. Ich war selber in diesem Jahr den kompletten Juni dort, allerdings weiß ich nicht wie das bei einem Segeltörn ist, da das Meer in der Zeit des Südostmonsuns (Juni bis Oktober) sehr rau und aufgewühlt ist. Vielen werden dann auf der Fähre sogar seekrank, daher würde ich mich da lieber bei dem Anbieter nochmal erkundigen. Wenn du es ganz ruhig haben möchtest, würde ich April/Mai wählen (da ist es aber auch am heißesten, aber auf dem Meer geht das ja besser) oder November.

      Liebe Grüße & sag mal Bescheid wann ihr wo gebucht habt.
      Simone

  7. Hey,

    echt ein toller Blog :))

    Da ich Ende Dez. nach Kuba fliege und wir per Rucksack rum reisen, eine Kurze Frage: Muss man direkt bei der Botschaft die Touristenkarte beantragen oder kann ich diese auch einfach am Flughafen in Frankfurt ausstellen lassen. Ich weis das es diese dort gibt aber da du hier geschrieben hast das Backpacker die Touristenkarte in der Botschaft beantragen müssen wollt ich dies hier nochmal anfragen.

    Vg
    Pat

    1. Hi Julian,
      dankeschön. Was für andere Projekte meinst du? Ich arbeite im Online Marketing und an Blogs betreue ich nur meinen eigenen. Hin und wieder arbeite ich auch mal als Freelancer oder über WOLKENWEIT kommen ein paar Aufträge.

      Liebe Grüße,
      Simone

  8. Hey Simone,
    wirklich ein toller Blog. Gratuliere! Und so schöne Bilder!!! (seufz)
    Wir sind auch begeisterte Seychellen-Urlauber und letztes Jahr schon das 3. mal dort gewesen. Es ist einfach nur traumhaft.

    Ich kann übrigens noch einen weiteren Reisevermittler empfehlen. Kennst Du http://www.seychelles-info.com? Die sind total nett und kennen echt jede Ecke der Seychellen. Ausserdem kommt es günstiger, wenn man (z.B. die Fähren) über die bucht als sie vor Ort zu zahlen.

    Weiter so mit dem Blog, bin schon neugierig auf Sansibar ;-)
    Mark

    1. Hi Mark,
      und, danke für die Blumen! Darüber freue ich mich sehr. Seychelles-Info kenne ich noch nicht, aber schaue ich mir mal an. Ich kümmere mich immer um alles vor Ort, aber mittlerweile zahle ich für die Fähre wenn überhaupt den Einheimischen-Preis. Ich bin ja so oft da und plane schon wieder die nächste Reise dorthin. Jetzt im Februar geht es aber erst mal nach Südafrika. :))

      Liebe Grüße,
      Simone

  9. Hi Simone.
    Wow – Kompliment! Dein Blog ist ja toll. Bin gerade auf der Suche nach Neuseeland-Reisetipps und somit auf deinen Blog gestossen.
    Erstens schreibst du tolle Berichte und zweitens sind die Bilder genial :)
    Werde im Januar / Februar 2017 zwei Monate in Neuseeland verbringen und du hast mir jetzt schon sehr viel bei der Planung geholfen!
    Bin gespannt auf weitere tolle Berichte :)
    Grüsse aus der Schweiz, Flavia

    1. Hi Flavia,
      danke für dein Feedback! Das freut mich von Herzen! <3 Zwei Monate Neuseeland... wie cool. Ich war nur einen Monat da und das war definitiv zu kurz.

      Grüße aus Berlin.
      Nachher geht's nach Südafrika! :))

  10. Hey, bin zufällig auf deinen Blog gestoßen da wir auf unserer Hochzeitsreise einen Roudtrip in Neuseeland planen. Danke für dein wertvollen und hilfreichen Tipps :).
    Liebste Grüße

  11. Hallo Zusammen,
    mein Name ist Carlotta und ich bin bald 18 und will in Neuseeland einen 1 jährigen Work-Travel-Trip machen.
    Mit Begeisterung und Interesse habe ich deinen Blog gelesen- darf ich dennoch noch ein paar Fragen los werden ?
    Thema Flug/ Visum:
    + Sollte man Hin – und Rückflug gleich zusammen buchen? Um auch für die Regierung ein offensichtliches Ausreise-Datum vorweisen zu müssen?
    + Kannst du mir noch irgendwelche Tipps bzgl. (zur Beantragung) der Visa geben? Was muss ich beachten?

    Thema Leben:
    +wie teuer ist das Leben in Neuseeland im Vergleich zu Deutschland ? Bus-/Zugfahrten, Getränke, Hostel-Übernachtung etc.?
    Thema Arbeit:
    +wie findet man einen Job?
    + Gibt es einen „Mindest-Lohn“? oder auch Kombinationen mit Kost und Logie oder so? Verhandelt man das oder wird das auch einem so angeboten? Arbeiten da auch mehrere Europäer mit?
    + was muss ich sonst noch beachten?
    Was ist denn bei dir alles gut gelaufen bzw. würdest du mir auch empfehlen bzw. unbedingt abraten?

    Liebe Grüße

  12. Suuuuper Blog…bin ganz begeistert und habe Fernweh!!
    Ich habe aber das Glück am Samstag nach Curacao zu fliegen
    und mit deinen Tipps die Insel zu erkunden :-)
    Sonnige Grüße
    Nicole

  13. Hallo Simone,

    vielen Dank für den etwas anderen Einblick dieser wunderbaren Inseln. Ich träume schon lange von einem Urlaub auf den Seychellen, hatte aber immer nur das überzogene Luxusresort in meinem Kopf, was wie du erwähntest dieses Reiseziel fast nicht finanzierbar macht. Aus dem Grund vielen Dank für deine Eindrücke, Empfehlungen und die Tatsache das wir an deinen Erlebnissen teilhaben dürfen.
    Der Traumurlaub ist wieder ein gutes Stück näher gerückt!

    VG Alex

  14. Toller Blog -steigen nun gleich in den Flieger, und konnten uns damit in super Vorfreude versetzen!
    Immer wieder schön zu lesen und anzuschauen!

  15. Toller Blog -steigen nun gleich in den Flieger, und konnten uns damit in super Vorfreude versetzen!
    Immer wieder schön zu lesen und anzuschauen!

  16. Hallo Simone,
    dein Blog ist goldwert. Ich plane nächstes Jahr eine Reise auf die Seychellen und deine Infos und auch die Tips für die Unterkünfte sind echt praktisch.
    Viele Infos hab ich mir gespeichert und freue mich schon drauf wenn es endlich klappt hin zu fliegen.

    Liebe Grüße,

    Johanna

  17. Liebe Simone,
    ich kann deine Begeisterung sehr gut nachvollziehen, bin ich doch selbst schon lange und mächtig viel auf unserem guten Globus unterwegs und habe meine einfach fantastischen persönlichen Big- Points- besucht. (Es sind immer noch einige übrig zum Glück)
    Fernweh ist etwas, was unerträglich werden kann wenn man nicht für Abhilfe sorgt.
    Für mich sind die Seychellen und eben neben Mahe´ auch La Digue für das kommende Jahr im März geplant. Ich habe bereits eine Ahnung von dem was mich erwartet weil ich es mir ähnlich vorstelle wie ich es auf den wie auf den Cook Inseln 2003 erlebt habe, aber auf den Seychellen mit einer komplett anderen Bevölkerung und das wird ganz besonders werden.
    Ich freue mich für dich, dass du deinen Beruf als Passion leben kannst und Menschen mit deiner Begeisterung auf die Sprünge hilfst.

    Fühle dich aus Hamburg herzlichst gegrüßt.
    Angelika

    1. Hey liebe Angelika,
      wie schön deine Zeilen zu lesen. Ich hoffe ich kann viele Menschen dazu inspirieren, den eigenen Träumen zu folgen. Denn das Leben ist viel zu kurz, um das nicht zu tun. Viel Spaß bei der Planung eurer Seychellen-Reise.

      Liebste Grüße von den Seychellen,
      Simone

  18. Hallo Simone,
    Fliegen im September auf die Seychellen (Pauschalreise). Hotel ist auf Praslin. Jetzt meine Frage, ist der Transfer mit Flugzeug oder mit Fähre? Das ist aus unseren Reiseunterlagen nicht ersichtbar.
    Vielen Dank
    Liebe Grüße

    Elke und Martin

    1. Hi ihr zwei,
      das kann ich euch nicht sagen, da ich den Veranstalter nicht kenne. Normalerweise ist der Transfer aber per Fähre, da ihr sonst einen Aufpreis für den Flug hättet zahlen müssen.

      LG, Simone

  19. Hi Simone, vielen Dank für Deinen inspirierenden Reisebericht über Neuseeland. Wir werden den Dezember nutzen und uns die Welt von unten ansehen. Ich bin dank deiner Beiträge noch mehr aufgeregt und voller Vorfreude.
    Beste Grüße aus Bayern nach den Seychellen…

    Bettina

  20. Hallo Simone
    bin eben auf deinen Reiseblog gestossen: Muss ich unbedingt noch genauer anschauen (geht im Moment nicht so gut, weil ich an der Arbeit bin…). Interessant ist er für mich resp. mich und meine Frau aus zwei Gründen: a) möchten wir im Oktober auf die Seychellen und b) sind unsere Hobbies ziemlich ähnlich gelagert – auch wenn wir fast doppelt so alt sind, wie du :-) Wenn’s dich interessiert, schau auf meiner Webseite nach!

    Danke für den tollen Blog und die vielen Tipps!

  21. Hey Simone,
    Super Blog mit ganz vielen tollen Tipps. Heute Abend geht’s dann bei uns los ;) ich muss mir unbedingt noch schnell anschauen wie wir das mit der Tour auf La Digue zu Anse Marron machen.

    Du hast auf alle Fälle mit diesem Blog die Vorfreude noch gesteigert.

    Viele Grüße
    Flo

  22. Hallo Simone, mein Name ist Petra und ich lese schon lange immer mal wieder Deinen Blog über die Seychellen und finde ihn toll. Ich selbst habe 2014 fast 11 Monate auf Mahe gelebt und seit ich wieder zu Hause bin, habe ich ständig Heimweh nach den Seychellen. Dein Blog hat mir geholfen gedanklich immer wieder dort zu sein. Ich finde es total klasse, das du den Schritt gewagt hast und dort hingezogen bist. Ich war nicht so mutig und bin nach dieser Auszeit wieder in Deutschland gelandet bei meinem alten Job. Das Leben auf den Seychellen war die schönste Zeit meines Lebens und ich liebe auch diese Inseln und die Leute dort. Ich hoffe, das ich noch viele schöne Geschichten von dir lesen kann. Liebe Grüße ins Paradise

  23. Hey Simone!

    Echt toller Bericht, so toll, dass ich im September selber nach Curacao reise und auch bei Astrid meine Unterkunft gebucht habe.
    Könntest du mir bitte Infos bzgl. Mietwagen geben zwecks wo ich günstig etwas mieten könnte.

    Lg, Natalie

    1. Ohhh, wie schön. Das freut mich aber für dich, und für Astrid. Sie ist wirklich ein herzensguter Mensch. Grüß sie bitte ganz ganz lieb von mir, ja?

      Liebste Grüße,
      Simone

  24. Hallo Simone,

    ich bin ganz zufällig auf deinen Blog gestoßen, als ich mir Infos über die Seychellen gesucht habe. Im Oktober geht’s los – Inselhopping mit meiner besten Freundin! Ich bin jetzt schon begeistert, obwohl ich nur Fotos kenn. Ich liebe Reisen einfach!
    Ganz toll, dass du hier gleich die Homepages von Einheimischen nennst, über die man tolle Ausflüge buchen kann. Da werd ich ganz bestimmt fündig.
    Ich wünsch dir eine ganz tolle Zeit auf den Seychellen und vielen Dank für den Blog!

    Ganz ganz liebe Grüße
    Tina

  25. Liebe Simone!

    ich studiere gerade deinen Blog, da wir als Familie meinen Traum auf die Seychellen zu fliegen uns am 30.9.16 erfüllen.
    Du kannst sicherlich nachfühlen, wie es mir geht.
    Wir machen ein Inselhopping und sind erst auf Praslin 6 Tage und dann noch auf La Digue.
    Vielleicht trifft man sich ja!

    Vielen Dank für die vielen Info`s!

    Liebe Grüße Nicole

    1. Guten Morgen liebe Nicole,
      lieben Dank für diesen schönen Kommentar – sehr gerne.
      Ja, das kann ich sehr gut nachfühlen. Ich wünsche euch von <3 eine ganz schöne Reise und meldet euch gerne, wenn ihr auf La Digue seid. Auch wenn ihr Hilfe bei Ausflügen oder so braucht, ich gebe euch gerne die entsprechenden Kontakte.

      Alles Liebe,
      Simone

    2. Hallo liebe Nicole,
      wie schön, das freut mich sehr. Ich dachte, ich hätte deinen Kommentar schon beantwortet, aber irgendwie nicht.. Ich kann das absolut nachempfinden und ich wünsche euch eine ganz tolle Reise. Auf La Digue sehen wir uns bestimmt mal. Ich hab ein weißes Fahrrad mit WOLKENWEIT Aufklebern drauf und einen grünen Fahrradkorb.:)

  26. Hey Simone

    Wunderschöne Fotos und sehr hilfreiche Beiträge. Ich bin beim Stöbern über die Seychellen auf deinen Blog gestossen, und sehr dankbar darüber.:-) Ich werde morgen mit zwei Arbeitskollegin nach Mahé reisen, um dort für 3 Wochen in einer Schule zu unterrichten. Ich freue mich unglaublich diesen wundervollen Ort kennenzulernen.
    Wir haben auch vor, wenn es die Zeit zulässt, sicherlich nach La Digue und Praslin zu gehen.
    Vielleicht sieht man sich ja schon bald.

    Danke für deinen tollen Blog!!

    Grüsse aus der Schweiz

  27. Hallo Simone!

    Denke gerade über mein nächstes Reiseziel nach und bin bein Brainstorming auf Deinen Blog gestoßen. Tolle Tipps und Ideen. Da bekomme ich noch mehr Fernweh!

    Hätte nicht gedacht, dass auch die Seychellen finanzierbar sind. Da ich wie immer mit meine Urlaub sehr kurzfristg plane – ist es möglich, bei Ankunft und on the way günstige Unterkünfte zu buchen (Reisezeitraum Nov./Dez.) oder sollte ich im Vorfeld alles vorbuchen. Ich reise alleine – da sind insbesondere günstige Einzelzimmer häufig ein Problem. Gibt es auf den Seychellen Couchsurfing?

    Du schreibst, es ist im November eher schwül-heiß. Also lieber eine andere Jahreszeit oder zum Dezember hin buchen?

    Herzlichen Dank vorab für Deine Rückmeldung.

    Liebe Grüße

    Andrea

  28. Hallo Simone,
    wir fliegen morgen auf die Seychellen und ich habe jetzt nochmal eben nach Deinen Berichten geschaut, um noch ein paar kleine Inspirationen zu erhalten. Mit deinen Tipps und Berichten ist die Vorfeude noch größer geworden.
    Wir werden im Hilton am Beau Vallon wohnen und ich habe bereits den Ausflug nach La Digue geplant :-)
    Wow wir freuen uns so ….. :-)
    Liebe Grüße aus Hamburg
    Yvonne

  29. Toller Blog. Richtig schön gestaltete Seite. Dein bisheriger Lebensweg liest sich richtig toll, da möchte man auch gleich Koffer packen. Vielleicht sieht man sich irgendwann auf den Seychellen… Liebe Grüße aus Stuttgart

  30. Hallo Simone,

    ich habe auf La Digue bei der Parteifeier von der LDS immer wieder das Lied „Shower Zot“ von Ricky Ras gehört.
    Ist diese Partei, die wohl jetzt die Mehrheit bekommen hat gut für die Seychellen und was besingt der Sänger in diesem Lied?

    …. und hast du meine Mail wegen dem Foto, bekommen? :-)
    Herzliche Grüße!

    1. Hi Falk,
      ich habe keine E-Mail erhalten. Was denn für ein Foto? Schreib nochmal an info@wolkenweit.de
      LDS ist die Partei, die die Mehrheit hatte. Auf La Digue beispielsweise hat jedoch die alte Partei gewonnen, das macht jedoch nichts, da das Gesamtergebnis über alle Inseln zählt. Viele Seychellois hoffen jetzt auf eine Änderung, da die alte Partei 39 Jahre an der „Macht“ war. Deswegen feiern hier das viele so sehr.

      „Shower Zot“ heißt so viel wie „Beat them“, nicht im Sonne von verprügeln, sondern eher von gewinnen und Power im Bezug auf die Macht als Partei. Davon handelt der Song.

      Liebe Grüße,
      Simone

  31. Guten Morgen Simone, wir waren die letzten beiden Tage auf LaDique. Das letzte mal besuchte ich diese wunderbare Insel 2006. ich war natürlich erstaunt über die touristische Entwicklung. Auf dem Rückweg nach Praslin hatten wir 3 Std Zeit, mit dem Bus auf Praslin einmal , von vorne nach hinten , zu fahren. Dort ist nach den , im vorbeifahren gesichteten Eindrücken, alles beim Alten. Wir hätten Dich gerne mal besucht. Jetzt genießen wir noch 1 Woche Mahe, bevor es wieder nachhause geht. LG Christine

    1. Hi Christine,

      oh, wie schön. Ich hoffe, ihr hattet eine tolle Zeit? Ihr hättet euch sehr gerne melden können – ich bin ja hier. :-) Ich wünsche euch einen guten Flug und vielleicht bis bald mal.

      Liebste Grüße,
      Simone

  32. Liebe Simone,
    2 Freundinnen und ich sind soeben von einer 3-wöchigen Seychellen-Reise zurück, und wir haben Deine wunderbare Webseite zur Einstimmung in dieses paradiesische Fleckchen Erde und auch die praktischen Tips sehr genossen – herzlichen Dank dafür!. Was uns neben der Schönheit der Natur besonders beeindruckt hat, war die Freundlichkeit der Leute dort: wir hatten auf Mahé, La Digue und Praslin jeweils ein Appartment bzw. eine ganze Villa als self-catering gebucht, und waren überall bestens betreut. Ganz besonders gut umsorgt waren wir auf Praslin in der Villa Paille en Queue, wo uns das Verwalterpaar Stella und Georges jeden Abend kreolische Küche vom Feinsten gekocht hat; wir durften auch mithelfen und konnten somit ein paar Rezepte verinnerlichen, die wir daheim nachkochen können.

    Der einzige Wermutstropfen war, dass zwei von uns leider einen extrem juckenden Hautausschlag von der gemeinen Caterpillar-Raupe abbekommen haben: die sitzt dort überall in den Bäumen und wirft ihre feinen Härchen ab, die Pusteln auf dem ganzen Körper verursachen; man kann sich eigentlich kaum dagegen schützen. Der Inseldoktor auf La Digue verschrieb uns dann Cortison und Antihistaminika, das half ein bißchen. Das Phänomen scheint relativ neu zu sein auf den Seychellen; man versucht zwar in den Hotels, mit Chemie-Spray-Aktionen der Sache Herr zu werden, aber selbst im Hilton Hotel auf Silhouette Island waren einige Gäste davon betroffen. Wen es erwischt, der sollte auf jeden Fall mehrmals am Tag heiß duschen und auch alle Textilien heiß waschen, und sich in der Apotheke die entsprechenden Mittel zu besorgen.

    Insgesamt hat uns aber auch diese „Episode“ nicht davon abgehalten, die tollen Strände, das gute Essen und die atemberaubende Flora und Fauna zu bestaunen!

    1. Hi Gela,
      ja, die Catapillar Raupe, die hat uns auch schon einige zahlreiche schlaflose Nächte bereitet. Auf La Digue, aber auch Mahé und erst diese Woche auf Silhouette. Keiner weiß woher sie kommt. Fest steht jedoch, dass der Juckreiz unglaublich stark ist. Wir hatten sie im Bett und unser ganzer Körper war betroffen. Du kannst dir sicherlich vorstellen, was das für eine Nacht für uns war. Ich habe jetzt eine creme, die man direkt auftragen kann und die sehr gut hilft. Ansonsten kann man leider nicht sehr viel machen.

      Trotzdem toll, dass euch das nicht die Stimmung versaut hat. Es ist ja schließlich nur ein mieses Insektentier. :))

      Liebe Grüße,
      Simone

  33. Hey ho,
    Coole Seite und tolle Infos so weit.
    Ich habe gerade spontan mit zwei Freunden 10 Tage Seychellen im März gebucht, haben eine Ferienwohnung in Beau Vallon gemietet. Freu mich schon total, wird für uns das erste mal Seychellen werden.
    Was mich interessiert ob du Tipps für Tagesausflüge nach La Digue hast, also von Mahe aus. Gibts da gute Veranstalter und besser im Voraus schon buchen oder spontan vor Ort dann nach nem Anbieter ausschau halten?

    Schöne Grüße aus dem kalten Deutschland

    Markus

  34. Hallo,
    ein toller Blog auf den ich da gerade gestoßen bin! Un dich bekomme gleich wieder Fernweh. 2013 habe ich meine Bachelorarbeit auf den Seychellen geschrieben und war 6 Wochen auf Mahé! Einfach traumhaft.

    Viele Grüße
    Sabrina

  35. Hallo Simone,

    ich bin vom 08. April bis 13. April mit einer Freundin auf Mahé. Danach sind wir auf Praslin und La Digue.

    Ich wäre an einem Tag Entdeckungstour auf Mahé mit Dir als unseren Guide interessiert.

    Bietest Du sowas noch an? Und wenn ja, wie würdest Du das gestalten und mit wie viel müsste ich preislich rechnen?

    Lieben Grüß aus Bonn,
    Ute

  36. Uuuuhhhh jetzt freu ich mich noch mehr auf meinen Seychellen Trip in 2 Wochen… :)…
    Danke dir für den tollen Blog!

    Finds einfach mega mega mega das Abenteuer zu starten und auszuwandern! Respekt!

    Alles Gute weiterhin!

    Meli

  37. Hallo Simone, wir sind vom 15. bis 18.2. auf Mahe und starten dann für 2 Wochen mit dem Katamaran. Würde dich gern treffen. Bist du da? Wir hätten auch Interesse an einer Entdeckertour! :-)
    LG
    Sabine

  38. Hallo, Simone,

    Grüße aus Bayern, mein Mann und ich haben den tollen Film mit dir angeschaut, mit Begeisterung und mit Schwung und Freude, wie du das gemacht hast, einfach schön anzuschauen. Wir kommen mit der AIDAaura am 19.12.17 bleiben bis zum 20.12.17 bis 13:00h in Mahe. Wir würden uns freuen, wenn wir uns zu einen Treff ,kennenlernen würden.

    Schöne Zeit

    Alice u. Michael

    1. Hey ihr zwei,
      das ist ja lieb von euch, danke! Meldet euch einfach, wenn ihr da seid. Ich wohne allerdings auf La Digue und nicht auf Mahé, bin aber öfter mal da. Seid ihr wirklich nur eine Nacht hier auf den Seychellen?

      LG, Simone

  39. Es ist Sonntagmorgen, ich liege noch im Bett und schwelge – dank dir – in Erinnerungen. Wir waren vor ein paar Jahren auf den Seychellen und sind von Mahé über La Digue nach Praslin und von dort wieder nach Mähé. Es war ein traumhafter Urlaub und ja, La Digue hat mir am besten gefallen. Der Weg, zuerst mit dem Fahrrad und dann über Stock und Stein zur Anse Cocos und dort dann stundenlang allein, wunderschön! Gewohnt haben wir bei einer Local in der Nähe der Jetty und wurden von ihr wunderbar bekocht. Ein absoluter Traumurlaub.

    Ein schönes Domizil hast du dir ausgesucht. Ich wünsche dir das Allerbeste!

    LG Tina

  40. Hi, ich bereise die Seychellen das erste Mal. Bin vom 9.4. bis 17.4. auf Mahe. Beau Vallon. War wie immer eine Impulsentscheidung. :) Dein Blog hat meine Vorfreude verstärkt. Nehme auch meine Kletterschuhe mit. Angeblich gibt es Granitblöcke. Auch auf Mahe. Werde die Insel per pedes erkunden. Freu mich schon irre! Berichte, wie es mir ergangen ist. Man liest sich.

  41. Hey Simone,

    herzliche Grüße aus Heidelberg! Ich bin Tine und nächste Woche ist es endlich soweit. Mein Mann und unsere 2 Jungs Robin und Tom bereisen die Seychellen.
    Wir schwärmen schon seit letztem Jahr Oktober 16 und freuen riesig. Wir fliegen von Frankfurt nach Mahe, dann geht’s weiter nach Praslin für 5 Tage und ab
    dem 11.08. sind wir für 1 Woche in La Dique im Bungalow Kaz Digwa. Zum Schluß noch 1 Woche Mahe.
    Ich möchte mich bei dir für deinen tollen Blog bedanken indem du sehr schön deine Eindrücke vermittelst, die mir mein Frühstück im regnerischen Heidelberg
    versüßt haben.

    Vielleicht sieht man sich! Wäre ne riesen Überraschung für meine Männer!!!!

    Tine

  42. Hallo Simone,

    eine nette Ecke die Du Dir da ausgesucht hast, um einen Teile deines Lebens zu verbringen; eine Fleckchen das die mir leider noch völlig unbekannt ist.

    Habe auch deinen Bolg über Kuba gelesen. Da ich selbts nächstes Jahr nach Kuba reisen will interessiert mich, ob ihr Probleme mit den casas particulares hattet; also bezüglich etwas finden, ausgebucht etc. Ich möchte nämlich gerne einfach einen Flug nach Kuba buchen und dann mit Auto oder Bus die Insel bereisen, ohne vorher Übernachtungen reserviert zu haben. Wäre cool, wenn Du deine Erfahrungen mittelen könntest.

    Grüße aus dem verregneten Deutschland

    Manfred

  43. Hallo Simone,
    ich bin schon ganz aufgeregt, denn wir, mein 11 jähriger Sohn und ich, fliegen am kommenden Montag nach Mahé, und machen dann Inselhopping nach Praslin und La Digue. Dein Blog über die Seychellen ist so schön und so authentisch. Wir werden sicher einige Tips von dir besuchen, erleben und genießen. Wir freuen uns schon sehr, und ich bin ganz happy diese Seite gefunden zu haben.

    Liebe Grüsse aus dem sonnigen Ulm
    Sabine

    1. Hi Sabine,
      ohhh, wie schön. Dann geht es ja schon bald los. Ich freu mich sehr, dass ich euch bei der Reiseplanung helfen konnte. :-)
      Habt ihr zufällig noch Platz für eine externe Festplatte im Koffer? Falls ja, melde dich mal bitte unter info@wolkenweit.de.

      Ansonsten bis bald.

      LG Simone

  44. Liebe Simone,
    nun war ich auf den Seychellen und kam mit vielen Bildern im Kopf zurück nach Hamburg. LA Digue und Mahe´ ist von der Vegetation und von den Stränden ein Traum einfach unvergleichlich und vor allem dann wenn man auch in der Lage ist, das Fahrrad ( auf La Digue – nicht auf Mahe´)stehen zu lassen und auf Schusters Rappen die Insel kennen zu lernen. Die Entdeckung der Langsamkeit fällt auf dieser Insel leicht und man kommt prima mit den Digoise in Kontakt- wenn man ein bisschen länger dort ist.
    Und dennoch, wieder zu Hause beschlich mich ein Gefühl von – Ich war in einem schönen Bild unterwegs, bin aber innerlich nicht nachhaltig richtig berührt worden. Mir erscheint vieles sehr flach, zu bunt, zu schön und nur beim genaueren Hinsehen gibt es aber zum Glück auch noch das reale und lebendige auch unschöne , ungerechte und das wahre Leben, neben den schönen Kulissen.
    Kurz, Asien liegt mir näher – klar ist ganz anders und der Vergleich hingt. Mir fehlt das gänzlich Fremde, der Moment der alles in Frage stellt und eine Antwort braucht – in mir.
    Und ja, ich würde nochmal auf die Seychellen reisen weil es einem leicht macht dort zu sein . Aber als Nächstes geht es erst mal nach Kambodia und dann nach Mauritius.
    Lass es dir auf deinen Pfade gut gehen und bei dir selbst ankommen!

    Liebe Grüße Angelika

    1. Hi Angelika,

      vielen Dank für deinen Kommentar und deine ehrliche Meinung.
      Ich habe auch diverse Reiseziele, mit denen ich gar nicht warm geworden ist. So ist das aber nun mal beim Reisen und das ist ja auch ein Grund des Reisens, eben die Welt kennenzulernen. Manchmal haut es einen dann um, manchmal ist man enttäuscht. Die Erfahrung war es aber so oder so wert.

      Ich wünsche dir viel Spaß auf Kambodia und Mauritius.

      Liebe Grüße von La Digue,
      Simone

  45. Liebe Simone,

    ich hatte Dir voriges Jahr schon mal geschrieben, da haben wir unseren ersten Urlaub auf den Seychellen verbracht mit Inselhopping.
    Leider hat es ja nicht geklappt, dass wir uns treffen konnten. Jedenfalls hat es uns so gut gefallen, dass wir als Rückkehrer gleich wieder gebucht haben, auf deinen Tipp hin, bei Roland auf Mahe Anse Takamaka View. In voller Vorfreude lese ich immer gerne wieder deinen Blog und in großer Vorfreude auf die ersten zwei Oktoberwochen, kaum erwartend sehe ich die Seychellen schon ganz nah vor Augen. Vielleicht klappt es je diesmal, dass man sich sieht. Vielen Dank für die hilfreichen Tipps von der Familie Bamberger!

    1. Hi Nicole,
      wie schön, dass ihr wieder kommt und dann auch noch zu Roland. Da werdet ihr euch ganz sicher wohlfühlen – es ist so toll da. :) Melde dich gerne, wenn ihr auf La Digue seid.

      Liebe Grüße,
      Simone

  46. Liebe Simone,
    Ich fliege am Freitag mit meiner Tochter auf die Seychellen..d.h.la Dique…und freue mich schon wahnsinnig darüber.
    Ich bin zufällig auf deine Seite gestoßen und finde deine Art zu schreiben wirklich toll.Weiter so und vielleicht trifft man sich ja …
    LG Sylla

  47. Liebe Simone! Bin zufällig an beiden Blog gekommen… bewundernswert was du machst ,,,, es liest sich wie ein Roman! Einfach super! Danke für die tollen Bilder und tolle tipps  Seychellen ist mein Traum, ,,, ich hoffe bald wird es in Erfüllung gehen! Liebe grüße aus Verden( Niedersachsen)! Stascha!

  48. Hallo Simone,
    gerne reihe ich mich in die Liste der “ Komplimentemacher“ und “ Blogbewunderern“ ein. Es macht wirklich Spaß und verursacht Fernweh in deinem Blog zu stöbern.
    Wir wollen ( im März wahrscheinlich ) die letzte Chance nutzen, mit unseren beiden Kindern (3&5) NICHT in den Ferien reisen zu müssen.
    Und die Seychellen sind ein Sehnsuchtsziel von mir….
    Wie auch immer, herzliche Grüße aus Deiner alten Heimat-alles Liebe aus Münster von Silvana

  49. Liebe Simone, ich bin auf deinen Blog gestoßen, weil ich in ein paar Wochen nach Praslin fliege um meinen Tauchschein zu machen. Kannst du eventuell eine Tauchschule empfehlen? Dein Blog ist wirklich wunderbar! So tolle Fotos, da freue ich mich umso mehr auf mein Abenteuer. Liebe Grüße deine Isy

    1. Hi Isy,

      ich war hier leider noch nicht tauchen, möchte aber unbedingt meinen Tauchschein hier machen. Aktuell kann ich dir leider noch keine Tauchschulen empfehlen, aber schau mal online, dort findet man einige auf allen drei Hauptinseln und auch auf Silhouette Island.

      Liebe Grüße!

  50. Hallo Simon, ich lese Deine Berichte mit großer Begeisterung. Habe schon einiges gesehen u. würde mir gerne meinen Wunsch zum 70. erfüllen 3 od. 4 Wochen einige Inseln zu entdecken, ich Reise alleine und möchte möglichst viel sehen ob geführt per Fahrrad od. zu Fuß alles machbar nur kein Leihwagen, fahre im Ausland nicht.
    Habe leider keine guten Erfahrungen mit Reisebüros in München gemacht, obwohl wir meine Wünsche ausführlich erörtert haben kam kein Angebot und so möchte ich mir alles selber zusammen stellen. Private Unterkünfte zentral gelegen wenn möglich in schöner Lage lege keinen Wert auf überzogenen Luxus und das alles Ende Januar /Februar 2018. Ist das noch realistisch? Würde mich auf Deine Einschätzung meiner Wünsche freuen Danke im voraus. ROSMARIE

  51. Hallo Simone, wir sind gerade auf la Dique. Deine Infos haben uns sehr geholfen eine tolle Zeit hier zu verbringen:-) Morgen werden wir noch mal den Tag in vollen Zügen genießen. Dann geht es weiter nach Mahé:-) Wir kommen bestimmt wieder.
    Dir noch eine gute Zeit im Paradies:-)

  52. Hallo Simone,
    war klar dass Du meinen Bericht der Öffentlichkeit nicht zugänglich machst. ich finde es wirklich übel, dass Blogger mit diesen Lügengeschichten Geld verdienen. Wie wäre es denn wenn ich an Holidaycheck eine Reiseblog – Warnung herausgebe ?

    1. Hallo Rieder,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Ich weiß nicht was du meinst. Wenn dir meine Beiträge nicht gefallen, musst du sie ja nicht lesen. Es gibt schließlich noch viele weitere Webseiten, wo man sich aufhalten kann. Die Aussage “mit Lügengeschichten Geld verdienen” finde ich jedoch ehrlich gesagt völlig daneben, da du mich und meinen Blog anscheinend nicht kennst. Ich verbreite keine Lügen, sondern schreibe immer ehrlich und authentisch. Das Feedback meiner Leser ist immer sehr positiv, wenn nicht sogar immer. Das freut mich riesig und bestätigt meine Art. Es ist immerhin noch ein persönlicher Reiseblog mit meinen eigenen Erfahrungen. Wem es nicht gefällt, der brauch es auch nicht lesen. Trotzdem danke für deine Meinung. Und was Holidaycheck damit zu tun hat, bleibt mir weiterhin ein Rätsel. Ich trinke mir jetzt erst mal eine Kokosnuss. Viele Grüße, Simone

  53. Liebe Simone,
    Nun nach einem 3/4 Jahr und mit dem Abstand zu den Seychellen, bin ich schon wieder an dem Punkt, wo mir die wunderbaren Strände Grand Intendance, Grand Anse und Petit Anse beginnen zu fehlen.
    Mit dem Abstand sehne ich mich nach der Ruhe, der Wärme und den leuchtenden Farben der Seychellen.
    Ich werde wiederkommen und auch wieder die gleichen Orte aufsuchen wollen.
    Ich wünsche dir in der Ferne eine wunderbare Zeit !
    Lass es dir gutgehen ! Verzage nicht wenn Menschen dir dein Leben neiden!
    Angelika

    1. Hi Angelika,
      dankeschön und ja, das kann ich verstehen. Ich vermisse die Seychellen schon, wenn ich in den Flieger in Richtung Heimaturlaub fliege. Und länger als zwei Wochen halte ich es ohne nicht mehr aus. ;-)

      Liebe Grüße,
      Simone

  54. Hallo Simone
    erst Mal vielen Dank für Deinen Blog. Sehr informativ und gut geschrieben! Hat uns viele Anregungen gegeben für unseren baldigen, längeren Aufenthalt (Standort ist Praslin). Ich habe eine Frage zu den Sandflöhen. Weisst Du an welchen Stränden man aufpassen muß und wie man vermeidet, daß die Viecher einen piesacken?
    Danke vorab für Deine Antwort!
    Servus Frank

    1. Hi Frank,
      also ehrlich gesagt können die Sandflöhe überall sein. Das hängt auch immer von der Jahreszeit ab, aber genau kann ich dir das auch nicht sagen. Das tut mir leid. Liebe Grüße!

  55. Hi Simone,
    mag das Bestreben meines Kommentares im ersten Augenblick etwas ungewöhnlich für Dich erscheinen, doch irgend etwas treibt mich an, Dir meinen Beweggrund kurz mitzuteilen.
    Es war eigentlich nicht allzu schwierig, Dich mit Deinem Reiseblog zu entdecken. Nachdem ich in ZON am 27.12. den netten Artikel über Euch zwei Bloggerinnen las, habe ich mir vorgenommen, mit Euch in Kontakt zu treten.
    Ich habe immer mal wieder Momente, in denen es mich in die Ferne zieht. Und so kommt merkwürdigerweise gerade dieser Artikel gerade recht, wo doch andererseits über Details von fernen Ländern so gut wie nichts darin beschrieben wurde. Trotzdem, mein Fernweh wurde wohl gerade deswegen um einiges mehr angeheizt.

    Aus dem für mich richtigen Gemenge des Inhalts inspiriert, habe ich mir aus unstillbarer Neugier heraus und nimmer müdem Fernweh vorgenommen, Eure beiden Blogs in den kommenden ruhigen Tagen, zu vergleichen. Dies, ohne dass in mir die doch sehr unterschiedlichen Affiliate-Einnahmen von Barbara und von Dir latent mitschwingen, die mich beeinflussen könnten.
    Mir geht es eigentlich neben optischen Eindrücken um die Art Eures Mitteilungsvermögens und vor allem um Authentizität. Die Eindrücke der Umsetzung aus beiden Eigenschaften ist zwar für die meisten Leser subjektiv und Geschmacksache. Aber jetzt habe ich mir nun mal aus einem Anflug von unstillbarer Neugier vorgenommen, zwei Blogs miteinander zu vergleichen. Ich denke, dass es für mich spannend sein wird, weil ich Rezensionen vorher nie gemacht habe.

    Ich melde mich bei Dir wieder mit hoffentlich neuen Eindrücken.

    Liebe Grüße aus Stuttgart – heute auch mal mit blauem Himmel;-)
    Torsten
    p.s. ich denke mal nicht,
    dass Du von ZON mit einem wertvollen Backlink verwöhnt worden bist??

    1. Hi Torsten,

      danke für deinen Kommentar. Ich glaube aber du verwechselst mich, denn in diesem Artikel ging es gar nicht um mich, falls du den bei der „Zeit“ meinst. Ich kenne aber die beiden Blogger, um die es ging – allerdings war das nicht ich. Oder habe ich einen anderen Artikel verpasst?

      Liebe Grüße von den Seychellen,
      Simone

  56. Hi Simone,
    mag das Bestreben meines Kommentares im ersten Augenblick etwas ungewöhnlich für Dich erscheinen, doch irgend etwas treibt mich an, Dir meinen Beweggrund kurz mitzuteilen.
    Es war eigentlich nicht allzu schwierig, Dich mit Deinem Reiseblog zu entdecken. Nachdem ich in ZON am 27.12. den netten Artikel über Euch zwei Bloggerinnen las, habe ich mir vorgenommen, mit Euch in Kontakt zu treten.
    Ich habe immer mal wieder Momente, in denen es mich in die Ferne zieht. Und so kommt merkwürdigerweise gerade dieser Artikel gerade recht, wo doch andererseits über Details von fernen Ländern so gut wie nichts darin beschrieben wurde. Trotzdem, mein Fernweh wurde wohl gerade deswegen um einiges mehr angeheizt.

    Aus dem für mich richtigen Gemenge des Inhalts inspiriert, habe ich mir aus unstillbarer Neugier heraus und nimmer müdem Fernweh vorgenommen, Eure beiden Blogs in den kommenden ruhigen Tagen, zu vergleichen. Dies, ohne dass in mir die doch sehr unterschiedlichen Affiliate-Einnahmen von Barbara und von Dir latent mitschwingen, die mich beeinflussen könnten.
    Mir geht es eigentlich neben optischen Eindrücken um die Art Eures Mitteilungsvermögens und vor allem um Authentizität. Die Eindrücke der Umsetzung aus beiden Eigenschaften ist zwar für die meisten Leser subjektiv und Geschmacksache. Aber jetzt habe ich mir nun mal aus einem Anflug von unstillbarer Neugier vorgenommen, zwei Blogs miteinander zu vergleichen. Ich denke, dass es für mich spannend sein wird, weil ich Rezensionen vorher nie gemacht habe.

    Ich melde mich bei Dir wieder mit hoffentlich neuen Eindrücken.

    Liebe Grüße aus Stuttgart – heute auch mal mit blauem Himmel;-)
    Torsten
    p.s. ich denke mal nicht,
    dass Du von ZON mit einem wertvollen Backlink verwöhnt worden bist??

  57. Liebe Simone, glücklicherweise fanden wir rechtzeitig deinen sehr guten Blog.
    Wir wollen bald einen Teil der Elternzeit auf den Seychellen verbringen, nämlich 2×2 Wochen, mit einem Unterkunft Wechsel.
    Kannst du das auch empfehlen, Kind eins ist vier Jahre, Kind zwei ist dann 6 Monate.
    Wie ist im Notfall die medizinische Versorgung?
    Vorab vielen Dank für deine Nachricht.
    Beste Grüße
    Steffi

  58. Hallo Simone, du hast einen super informativen Blog. Ich plane gerade für Ende Mai einen Seychellenurlaub (jeweils 5 Tage auf La Digue, Praslin und Mahe).
    Dein Blog ist dabei eine große Hilfe, viele nützliche Tipps. Als ich hier von der Reportage „Wunderschön! Traumziel Seychellen“ gelesen habe,
    ist diese zum Glück gerade gelaufen. Super Zufall. Ganz toll. Mach weiter so.
    Beste Grüße
    Sven

  59. Hi Simone, traumhaft deine Bilder und Geschichten :)
    ich brauch bitte kurz deine Hilfe – ich flieg am 17.03 auf die Seychellen 4 Tage Praslin und 5 Tage La Dique. Träum schon seit 10 Jahren davon.

    Jetzt meine Frage:
    ich bin jetzt ungeplant schwanger geworden, in der 7. Woche dann erst, und mein Frauenarzt meint ich soll mich unbedingt erkundigen ob dort ein Arzt ist bzw ob es ein Ultraschall gibt, falls ich Blutungen bekomme oder irgendewtas sein sollte.
    Weisst du zufällig wie dort die medizinische Versorgung wäre, falls etwas sein sollte?
    DANKE DANKE
    Lg Doris

    1. Hi Doris,

      also auf Mahé gibt es dazu auf jeden Fall die Möglichkeit. Du bist ja nicht die einzige schwangere Frau hier. ;-) Es gibt auch Krankenhäuser und private Ärzte. Auf Mahé kenne ich auch eine Frauenärztin. Trotzdem kannst du das alles nicht mit europäischen Standard vergleichen. Liebe Grüße, Simone

      1. Vielen Dank für deine liebe Antwort :) ja ich weiß, in der 20 Woche würd ich mich auch deutlich wohler fühlen aber eben weil die ersten 12 Wochen ja „scheinbar“ kritisch sind daher meine Sorge :)
        Aber wird schon schiefgehen :) dank dir auf jeden Fall, Lg Doris

  60. Auf deine Arbeit könnte man fast neidisch werden…
    Ich reise mit meinem Mann und meiner 2-jährigen Tochter im September auf die Seychellen (auf die drei Hauptinseln). Wir freuen uns schon so sehr!
    Mach weiter so!
    Sehr schöner Blog!

  61. Liebe Simone, ein toller Blog, den ich wohl schon 10x gelesen:-). Eine Frage habe ich, wo würdest du auf den Seychellen heiraten? Schreibst du mir auch warum:-). Danke. Lieben Gruss Ines

  62. Wünschte ich könnte meine Online Marketing Job ebenfalls an den Nagel hängen und für eine weile im Paradies leben. Denke aber mir fehlt das Ersparte Kleingeld und die Idee für ein Gewerbe. Bin gerade auf den Seychellen und stelle fest die Lebenshaltungskosten sind doch recht hoch. Meine Gkückwunsch zu deinem Blog Projekt und deinem Ausstieg.

    1. Hi Alexander,
      ja, da hast du recht. Die Lebensunterhaltungskosten sind recht hoch auf den Seychellen, trotzdem gibt man hier weniger Geld aus. Shoppen, Kultur, Restaurants, Cafés fällt weg und all das andere, wo man in Deutschland verleitet wird, unnötig Geld auszugeben. Ich sag immer: Alles ist machbar, man muss nur einfach loslegen. Liebe Grüße von La Digue!

  63. Hallo Simone,

    Wir sind im September 14 Tage auf den Seychellen. Erst 3 Tage La Digue und dann 11 Tage Mahe. Seit dem unser Ziel fest steht, ist Dein Blog eine regelmäßige Lektüre… total klasse und informativ. So wie Du schreibst merkt man direkt das Du Deinen Platz gefunden hast.

    Liebe Grüße aus Dortmund
    Thomas und Sabine

  64. Hallo Simone,

    auf der Suche nach Erfahrungen in Neuseeland habe ich deinem Blog gefunden.
    Super geschrieben und ihr habt ja tolle Sachen erlebt. Deine Tips sind sehr hilfreich.
    Ich plane relativ spontan eine Reise im Oktober/November.
    Mal schauen ob ich mich alleine traue oder ob es für das erste Mal eine Gruppenreise wird.
    Eigentlich bin ich der totale Schottland Fan aber Neuseeland war schon immer ein Traum.

    Liebe Grüße
    Tanja

  65. Hallo Simone,
    Bin auf der Suche nach Aktivitäten auf den Seychellen auf deinen Blog gestoßen. Einfach tolle Infos. Unseren Flug am 20.11. habe ich schon gebucht und jetzt mache ich mich bei dir mal auf die Suche nach Hotels und Ausflügen!

    Lg Uli

  66. Hallo Simone,
    Wir sind Oktober/November wieder auf den Seychellen. Nirgendwo sonst bekomme ich so viel Fernweh….
    Dein Blog hilft mir die „Wartezeit“ gut zu überstehen. Tolle Tipps, Eindrücke etc.
    Danke Benthe
    Lüneburger Heide

  67. Liebe Simone. Ich habe unsere Hochzeitsreise als Rucksacktrip durch die Seychellen viel mit deiner Inspiration geplant-und es hat sich sowas von gelohnt! Wir genießen noch die letzten 2 Tage La Digue und lernen heute Nachmittag Tauchen, bevor es am Samstag zurück nach Deutschland geht. Vielen lieben Dank für deinen Blog und mach weiter so. LG Katrin

  68. Hallo Simone, toller Blog. Fahren Juni 2019 auf die Seychellen. Erst Praslin und dann Mahe. Wir würden auch gerne für eine Übernachtung nach Bird Island fliegen, allerdings konnte ich bislang keinen mir bekannten Anbieter finden bei dem ich von Deutschland aus buchen kann. Geht so etwas auch spontan von Mahe aus und weißt du was die Übernachtung inclusive Flug ca. kostet.

    Liebe Grüße Heiko

  69. Hallo liebe Simone,
    Natürlich auch auf der Suche nach den Besten Tipps für unseren Seychellen Urlaub bin ich bei Dir gelandet und
    Komme nicht mehr los.Wenn ich einen Tag nichts gelesen habe dann plagt mich das Fernweh. Vielen dank für die tollen Tipps.
    Liebe Grüße Heidi

  70. Hallo Simone,
    ich plane eine spontane Reise auf die Seychellen. Bei Seyvillas habe ich mich für das Wolkenweit Paket entschieden, ich weiß nicht ob es so kurzfristig noch klappt. Ich hoffe doch. :-) Dennoch ein, zwei Fragen, ist die Reise alleine als (nicht Reise erfahrende) Frau zu empfehlen? Mein besonderes Interesse ist das Meer und die Natur dort. Ich würde gerne einfach nur Naturparks besuchen, am Strand spazieren gehen und ein wenig Eindrücke sammeln. Meine besondere Liebe gilt den Schildkröten würde also gern auch mal einen Ausflug auf die kleinen Inseln machen Cousin, Curieuse, vielleicht auch mal schnorcheln (das habe ich noch nie gemacht), meinst Du ich bin mit deinem Wolkenweit Paket da gut beraten? Kann ich mich von den Unterkünften aus gut alleine bewegen, versorgen, und Ausflüge unternehmen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Nadine

  71. Ich werde Dich in meinem Kommentar nicht mit schnödigen Frage nerven wie :“ Wann ist die beste Reisezeit?“ “ Gibt es medizinische Versorgung?“ „Kann ich die Insel alleine bereisen?“ “ Was kostet dies und das?“ etc.

    Das ist mir zu oberflächlich und auch nicht wirklich elementar.

    Was mich an deinem Blog wirklich fasziniert, ist die sympathische sowie authentische Schreibweise eines Menschen, der seine Heimat hinter sich gelassen hat, um seinen Traum zu leben. Du hast in Deinem Jahres-Resumee erkannt, dass es der richtige Schritt für Dich war und genau DAS liest man in Deinen Texten. In Deinem Schreibstil ist soviel Empathie und Ethusiasmus für dieses Land,sowie für die Menschen und die Natur, so daß es wirklich Freude macht Deinen Blog zu lesen. Zusätzlich ist der Blog gespickt mit vielen Infos und ergänzenden, wundervollen Fotos und Momentaufnahmen, so dass es war es für mich ein Highlight war, Deinen Blog gelesen zu haben.

  72. Hallo Simone,

    hab vielen Dank für Deine schönen, begeisternden Artikel. Ich reise über Weihnachten auf die Seychellen und meine Vorfreude verdoppelt sich, wenn ich Deine Texte lese.

    Liebe Grüße
    Sylvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*